Naturheilpraxis Viktoria Kruse - Klassische Homöopathie
Naturheilpraxis Viktoria Kruse - Klassische Homöopathie

Wo bekomme ich homöopathische Mittel, die mir verordnet wurden?

9. Juli 2015, Viktoria Kruse:

 

Nicht jeder hat eine homöopathische Apotheke in erreichbarer Nähe. Was tun? 

 

In der Regel bekommt man als Patient die homöopathischen Mittel von seinem Therapeuten. Die meisten, so auch ich, haben eine immense Auswahl an Mitteln in ihrer Praxis. Das können entweder Einzelgaben sein – hier werden dem Patienten oft wenige Kügelchen in einem Papiertütchen verpackt ausgehändigt. Oder ein Fläschchen mit Tropfen, das der Behandler für den Patienten hergestellt oder in einer Apotheke bestellt hat.

 

Bei sehr seltenen Mitteln schreiben meine Kollegen/innen und ich Rezepte, mit denen die Mittel in speziellen Apotheken bestellt (und auch zugesandt) werden können.

 

Es gibt vor allem in Großstädten Apotheken, die sich auf Homöopathie spezialisiert haben. Und sogar solche, die alle Mittel selbst herstellen. Diese Mittel sind zwar etwas teurer, aber eben handgemacht. Es ist nicht nötig, unbedingt diese Mittel zu nehmen, ich beziehe aber viele für meine Praxis von solchen Quellen, weil ich mir dieser besonderen Qualität sicher sein kann. Außerdem gibt es sehr ausgefallene Mittel nicht beim Großhändler, sondern nur beim „Spezialisten“.

 

Sinnvoll ist es auch dann, diese Spezialapotheken aufzusuchen, wenn man nur eine Einzelgabe oder ein Röhrchen des Mittels benötigt und nicht gleich ein ganzes Fläschchen. Das ist günstiger und praktischer.

 

Bei Fragen zum Bezug von Mitteln helfe ich gern. Am besten per Email unter info@viktoriakruse.de oder unter Tel. 040/43208111. www.viktoriakruse.de

 

 

 

zurück zur Startseite   Übersicht-Wissenswertes

Kontakt

Naturheilpraxis Viktoria Kruse

Heilpraktikerin

Borsteler Chaussee 102

22453 Hamburg

Anruf: 0159 05086598

Email: info@viktoriakruse.de

oder nutzen Sie das

Kontaktformular.

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt